Thermostate

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
VASNER Funk Raumthermostat Unterputz Set VFTB-US für Infrarotheizungen, Elektroheizungen
VASNER Funk Raumthermostat Unterputz Set...
  • Bidirektionale Funk-Kommunikation
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Effiziente Heizkostenersparnis
  • Mehrere Empfänger möglich
89,90 €*
VASNER Funk Raumthermostat Steckdosen Set VFTB-AS für Infrarotheizungen, Elektroheizungen
VASNER Funk Raumthermostat Steckdosen Set...
  • Bidirektionale Funk-Kommunikation
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Effiziente Heizkostenersparnis
  • Mehrere Empfänger möglich
89,90 €*
VASNER Funk-Thermostat VFTB, Sender mit Display für Infrarotheizung und Elektroheizung
VASNER Funk-Thermostat VFTB, Sender mit Display...
  • Bidirektionale Funk-Kommunikation
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Effiziente Heizkostenersparnis
  • Mehrere Empfänger möglich
49,00 €*
VASNER Funk-Thermostat Unterputz-Empfänger VUP, Ergänzung zu Funk-Raumthermostat Sender VFTB
VASNER Funk-Thermostat Unterputz-Empfänger VUP,...
  • Bidirektionale Funk-Kommunikation
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Effiziente Heizkostenersparnis
  • Mehrere Empfänger möglich
49,00 €*
VASNER Funk-Thermostat Steckdosen-Empfänger VAP, Ergänzung zu Funk-Raumthermostat Sender VFTB
VASNER Funk-Thermostat Steckdosen-Empfänger...
  • Bidirektionale Funk-Kommunikation
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Effiziente Heizkostenersparnis
  • Mehrere Empfänger möglich
49,00 €*
VASNER Funk-Thermostat Set VFT35 - Raumthermostat für Infrarotheizungen, Elektroheizungen
VASNER Funk-Thermostat Set VFT35 -...
  • Extragroßes Display
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Effiziente Heizkostenersparnis
  • Mehrere Empfänger steuerbar
74,90 €*
VASNER Funk-Thermostat-Empfänger VTE35, Ergänzung für Funk-Thermostatsender Ergänzung, Zubehör
VASNER Funk-Thermostat-Empfänger VTE35,...
  • Funkverb.: Thermostat & Empfänger
  • Flexibler Einsatz, überall
  • Betriebszustand Anzeige LEDs
  • Heizkostenersparnis
34,90 €*
VASNER Funk-Thermostat VTS35, Sender mit Display für Infrarotheizung und Elektroheizung
VASNER Funk-Thermostat VTS35, Sender mit...
  • Extragroßes Display
  • 6 berührungsempf. Tasten
  • Temperaturbereich: 5°C - 30°C
  • Mehrere Empfänger steuerbar
49,90 €*
VASNER Universal-Thermostat VUT35, Steckdosenthermostat für Infrarotheizungen und Elektroheizungen
VASNER Universal-Thermostat VUT35,...
  • Schnelle Installation
  • Schnellwahl: (Tag/Nacht/Urlaub)
  • Speicherfunktion
  • Frost-Schutz-Funktion
39,90 €*

Eine Informationsseite zum Thema „Infrarotheizung Thermostat“

Inhaltsverzeichnis

Wofür braucht man ein Infrarotheizung Thermostat?

Ein Infrarotheizung Thermostat bietet viele Vorteile. Das Thermostat misst die aktuelle Raumtemperatur, vergleicht diese mit einer zuvor festgelegten Wunschtemperatur und regelt dann entsprechend die Infrarotheizung hoch oder runter, damit der Ist- und der Sollwert dauerhaft einander gleichen. Dadurch wird die Infrarotheizung noch effizienter und es können Stromkosten eingespart werden. Auch können bestimmte Wochentage und Uhrzeiten mit jeweiligen Wunschtemperaturen verknüpft werden.

Was ist ein Steckdosen Infrarotheizung Thermostat?

Ein Steckdosenthermostat ist eine flexible, schnelle und einfache Möglichkeit zur Regelung der Temperatur von Infrarotheizungen. Das Infrarotheizung Thermostat stöpselt man in die Steckdose und der Netzstecker der Heizung wiederum wird in das Thermostat gesteckt. Bei dem Steckdosenthermostat Modell VUT35 der Marke VASNER hat man einen kleinen Bildschirm und 5 Tasten auf dem Gerät, womit man die verschiedenen Programme oder die aktuelle Wunschtemperatur mit wenigen Handgriffen einstellen kann.

Was ist eine Infrarotheizung Thermostat Funk-Steuerung?

Ein Infrarotheizung Thermostat mit Funksteuerung ist in vielerlei Hinsicht sehr praktisch. Es besteht in der Regel aus einem Sender in Form eines kleinen Bildschirms, auf dem man die Heizprogramme und die Temperatur verstellen kann, und aus einem oder mehreren Empfängern. Von der Marke VASNER gibt es Funk Thermostate mit Steckdosenempfänger sowie mit Unterputz-Empfänger. Mit dem Sender kann man bei Bedarf mehrere Empfänger gleichzeitig steuern. Praktisch ist ein Funkthermostat vor allem, wenn kein direkter Zugriff auf die Infrarotheizung vorhanden ist, wie z.B. bei einer Fußbodenheizung, oder wenn mehrere Infrarotheizungen im Einsatz sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Raumtemperatur mit einem Funkthermostat genauer gemessen werden kann als mit einem Thermostat, dessen Fühler direkt in der Heizkörper Nische montiert ist. So wird nämlich von den Fernfühlern die tatsächliche Temperatur im Raum und nicht die Temperatur beim Heizkörper gemessen.

Was ist besser: Ein Infrarotheizung Thermostat Unterputz Empfänger oder Steckdosen Empfänger?

Wenn man ein Funkthermostat kauft, kann man sich aussuchen, ob man ein Set mit Unterputz Empfänger kauft, oder ein Set mit Empfänger für die Steckdose. Beide Optionen haben jeweils Vorteile und es liegt in der individuellen Sicht des Kunden, welche Variante besser ist. Ein Unterputz Funkempfänger hat den Vorteil, dass er unsichtbar unter der Wand versteckt ist. Die Infrarotheizung ist also dann mit dem Unterputz Thermostat direkt an den Stromkreis angeschlossen und es sind keine störenden Kabel sichtbar. Das Öffnen der Wand und das Verbinden der Kabel mit dem Unterputz Thermostat ist für einen Elektriker ein Routine-Handgriff. Einen Steckdosen Funkempfänger kann jeder Laie selber montieren und hat den Vorteil der besonders einfachen, schnellen Installation: Thermostat in die Steckdose einstöpseln, den Netzstecker der Heizung hineindrücken und schon ist die Sache erledigt.

Wo sollte man ein Infrarotheizung Thermostat anschließen?

Wenn es um die Anbringung von einem Thermostat geht, sollte die Positionierung von dem Temperaturfühler wohlüberlegt sein. Es ist wichtig, dass Störfaktoren für eine korrekte Messung der Temperatur erkannt und von dem Temperaturfühler ferngehalten werden. Sollte die Messung verfälscht und die Temperatur vom Raumthermostat als zu hoch oder niedrig eingeschätzt werden, hat das Auswirkungen auf die Funktion des Thermostates und auf die Effizienz der Infrarotheizung. Um ein möglichst genaues Messergebnis zu erhalten und das beste Heizerlebnis zu erzielen, sollten folgende Punkte bei der Thermostat Montage beachtet werden:

Die ideale Thermostat-Montagehöhe: Am besten sollte man das Thermostat für eine Elektroheizung auf einer Höhe von 1,5 Meter an der Wand im Hauptwohnrum anbringen. Für das beste Ergebnis ist es empfehlenswert, den Thermostat Fühler an einer Innenwand, nicht an einer Außenwand, zu montieren, damit nicht die von Draußen durchsickernde Kälte die Messung der Raumtemperatur verfälscht und die Infrarotheizung länger weiterheizt als nötig.

Der Fühler des Thermostats darf nicht verdeckt werden: Wenn man das Thermostat an der Wand anbringt, muss man darauf achten, dass der Fühler frei bleibt und nicht von Möbeln oder einer dicken Gardine verdeckt wird. Andernfalls kann es nämlich beim Thermostat zu einem Wärmestau kommen, wodurch die Raumtemperatur höher gemessen wird, als sie tatsächlich ist. Das führt dazu, dass die Elektroheizung zu früh heruntergeregelt und es im Raum kalt bleibt.

Nicht direkt am Fenster / an der Tür montieren: Das Raumthermostat sollte nicht zu nah an einem Fenster oder Türen montiert werden, wo Kälte von draußen reinziehen kann, um kein falsches Messergebnis zu erhalten. Es kann dazu führen, dass die Raumtemperatur niedriger gemessen wird als sie tatsächlich ist, sodass das Heizpaneel weiterheizt, obwohl die Wunschtemperatur bereits erreicht oder sogar schon überschritten wurde.

Welches Infrarotheizung Thermostat ist konform mit der Verordnung (EU) 2015/1188 zur Steuerung von elektrischen Einzelraumheizgeräten?

Laut der EU Verordnung 2015/1188 müssen Elektro Einzelraumheizgeräte, zu denen auch Infrarotheizungen gehören, durch ein Thermostat mit den Funktionen „Wochentagsregelung“ und „Fenster-offen-Erkennung“ oder „adaptive Regelung des Heizbeginns“ gesteuert werden. Ein solches Infrarotheizung Thermostat ist beispielsweise im VFTB Funkthermostat Set der Marke VASNER enthalten.

Infrarotheizung-Thermostat-Funk-Set-VASNER-VFTB-programmierbar-für-Elektroheizungen

Das VASNER VFTB Funkthermostat Set bietet folgende Leistung:

  • 7 Wochenprogramme
  • 6 automatische Temperaturänderungen sind täglich möglich
  • Vorprogrammierte Einstellungen: AUTO/MANU/OFF/URLAUB
  • Individuelle Programmierung nach Tagen sind von Mo-Fr, Sa-So und Mo-So möglich
  • Ein Display zur Anzeige der Raumtemperatur und der Zieltemperatur
  • Temperaturfühler befindet sich im tragbaren Display
  • Bis zu 9 Empfänger mit gleicher Programmierung parallel steuerbar
  • EEPROM: Das Heizprogramm bleibt beim Batteriewechsel erhalten
  • Warnung bei schwacher Batterie
  • Frostschutz (3 °C)
  • Manuelle Änderung der aktuellen Wunschtemperatur per Tasten jederzeit möglich
  • Kindersicherung – Tastensperre
  • Automatische Umstellung von Sommer- auf Winterzeit
  • Integrierter Betriebsstunden Zähler
  • Grüne LCD-Hintergrundbeleuchtung
  • Thermostat mit tragbarem Sender, der eine Reichweite von bis zu 35 Metern hat
  • Verbindung: Funk, bidirektionale Kommunikation
  • Erkennung offener Fenster
  • Exakte Temperatureinstellung in 0,5 °C Schritten
  • Messgenauigkeit: 0,5 °C
  • Art der Steuerung: Hysterese (0,2 °C)
  • Schutzklasse: IP20
  • Arbeitstemperatur: 0 °C bis 40 °C
  • Einstellbarer Temperaturbereich 5 °C bis 39 °C
  • Min. Programmierzeit: 10 min
  • Mindestanzeige: 0,1 °C
  • Frequenz: 433,92 MHz
  • HF-Leistung: 10 mW
  • Farbe Thermostat: Weiß
  • Abmessungen Thermostatsender (H x B x T): 81 x 81 x 25 mm
  • Abmessungen Unterputz Empfänger (Tiefe x Durchmesser): 26 x 59 mm, passend für Standard 60 mm Unterputzdose
  • Maße Steckdosenempfänger (H x B x T): 130 x 60 x 40 mm
  • Spannung: 230 V / 50 Hz

DAS VFTB Infrarotheizung Thermostat ist also bestens geeignet, um Ihren Raum effizient gemäß der EU Verordnung 2015/1188 zu heizen. Das Thermostat verfügt sowohl über automatische Programme als auch über die Möglichkeit selbst den Heizvorgang zu programmieren. Die zeitbezogenen Heizvorgänge ersetzen den Einsatz einer Infrarotheizung Thermostat Zeitschaltuhr vollkommen – Tage und Uhrzeiten können jeweils mit einer Zieltemperatur verknüpft werden. Sobald beim Heizen die Wunschtemperatur erreicht wurde, regelt das Thermostat die Heizleistung der Elektroheizung herunter, sodass nie mehr geheizt wird als nötig. Der Heizvorgang beginnt erst dann wieder, wenn die Raumtemperatur sinkt oder wenn Sie eine höhere Wunschtemperatur einstellen. Natürlich sinkt auch die Temperatur im Raum, wenn ein Fenster offensteht. Damit die Heizung dann nicht sofort wieder zu heizen beginnt, gibt es die „Fenster-offen-Erkennung“. Wenn es innerhalb von zwei Minuten plötzlich um 1 – 2 °C kälter wird im Raum, erkennt das Infrarotheizung Thermostat diese Situation und stoppt den Heizvorgang. So sparen Sie Energie und Geld! Auch wird durch das Infrarotheizung Thermostat dafür gesorgt, dass wenn Sie weniger oder keine Wärme brauchen, z.B. nachts oder bei Abwesenheit zu Arbeitszeiten, die entsprechende Heizleistung herunterfährt und Strom gespart wird.

Wo erhält man Beratung, wenn man ein Infrarotheizung Thermostat kaufen möchte?

Kompetente und freundliche Beratung für Ihren Thermostat Kauf erhalten Sie bei dem MankeTech Service Team. Dieses ist per Mail unter service@manketech.de oder telefonisch von Montag bis Freitag, 9-13 und 14-17 Uhr unter der Nummer 05246 - 93 55 60 erreichbar. Hier erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen zum Thema „Infrarotheizung Thermostat“. Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Ihr Thermostat einstellen sollen oder welches Modell für Ihre Zwecke am geeignetsten ist? Kein Problem. Das MankeTech Service Team hilft Ihnen gerne und freut sich darauf von Ihnen zu hören.