Kohlenmonoxid-Vergiftung - die tödliche Gefahr durch Dohlennester im Schornstein

Von Jahr zu Jahr steigen die Unfälle von Co-Vergiftungen in Deutschland. Jüngst berichten der Stern und Stern-Online über einen Fall, bei dem eine Familie fast ums Leben kam, weil ein Dohlennest den Schornstein des Wohnhauses verstopfte und dadurch eine gefährliche Co-Konzentration im Haus der Familie auftrat.

Die Kohlenmonoxidvergiftung ist eine noch weit unterschätzte Gefahr, wo sich langsam das Bewusstsein in Deutschland positiv verändert. Dabei sind es nicht nur Kamine, die das tödliche Co-Gas erzeugen können. Ebenso kann der Einsatz von Gasthermen, Gasherden und Heizpilzen zu gefährlichen Situationen führen, wenn eine mangelhafte Belüftung oder aber ein technischer Mangel beim Betrieb des Gerätes vorliegen. So kann auch eine Verstopfung eines Schornsteines zu einem Rückstau von Co-Gasen in der Wohnung oder Haus führen und die Bewohner gefährden.

Was ist das Gefährliche an Kohlenmonoxid?

Entgegen vielen anderen Gasen ist Kohlenmonoxid geruchslos und farblos. Ein Gas, was man mit den normalen Sinnen nicht feststellen kann. Das Gefährliche an Co ist, dass es eine ca. 200 fach höhere Bindung an das Hämoglobin im Blut aufweist als Sauerstoff. Dies bedeutet, dass Co sich viel schnell die roten Blutkörperchen heftet und somit den Transport von Sauerstoff im Körper unterbindet. Der Körper erstickt innerlich, was zum Tod führen kann. Selbst geringe Konzentrationen können bleibende Hirnschäden hervorrufen.

Dabei ist Co / Kohlenmonoxid ein nicht selten vorkommendes Gas, was als Produkt der unvollkommenen Verbrennung häufig auftritt. So kann dies z.B. in Garagen, im PKW, in Küchen, im Wohnzimmer bei Kaminen und Öfen auftreten. Je nach Beschaffenheit von Abzugsmöglichkeiten und deren Funktion, wenn es zu einem technischen oder betrieblichen Mangel kommt.

Wie kann ich dagegen vorbeugen, was kann ich tun?

Mittels eines CO-Melder als Warngerät kann günstig ein Warnsystem installiert werden, was Personen in Wohnhäusern, Wohnungen, Garagen, Werkstätten etc. vor einer möglichen Co-Vergiftung von Kohlenmonoxid rechtzeitig warnt. MankeTech führt hierzu eine Reihe hochwertiger Kohlenmonoxidwarnemlder der Marken Abus, Kidde, Ei Electronics, die als Stand Alone Geräte ideal in Wohnungen Häusern, Werkstätten, Garagen, Fluren, Küchen etc. als Schutz eingesetzt werden können. Markenprodukte höchster Qualität und mit Zertifizierungen für optimalen Schutz und Ihre Sicherheit.

Sichern Sie Ihre Mitarbeiter, Freunde, Familie, und Haustiere vor einer Kohlenmonoxid / Co-Vergiftung ab.

Hochwertige Co-Melder namhafter Herstellern: >> hier

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.