Vorteile für Allergiker

Infrarotheizungen eignen sich besonders gut für Allergiker und Asthmatiker, da bei dieser Art des Heizens kein Staub aufgewirbelt wird und Schleimhäute wie z.B. in der Nase nicht austrocknen.


Zur Erklärung:

Infrarot-Heizelemente arbeiten mit Infrarotstrahlen. Es wird nicht die Luft wie bei konventionellen Konvektionsheizungen erwärmt, sondern im Raum befindliche Gegenstände, Personen und Wände. Diese natürliche Wärme wird von den Körpern gespeichert und als wohlige Wärme wieder abgestrahlt. Dadurch vermitteln Infrarot-Heizelemente ein besonders angenehmes Wärmegefühl, konstante Luftfeuchtigkeit und saubere Luft ohne Staubaufwirbelungen.

Denn die Raumluft dient der Atmung und nicht dem Wärmetransport.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vorteile für Allergiker

Infrarotheizungen eignen sich besonders gut für Allergiker und Asthmatiker, da bei dieser Art des Heizens kein Staub aufgewirbelt wird und Schleimhäute wie z.B. in der Nase nicht austrocknen.


Zur Erklärung:

Infrarot-Heizelemente arbeiten mit Infrarotstrahlen. Es wird nicht die Luft wie bei konventionellen Konvektionsheizungen erwärmt, sondern im Raum befindliche Gegenstände, Personen und Wände. Diese natürliche Wärme wird von den Körpern gespeichert und als wohlige Wärme wieder abgestrahlt. Dadurch vermitteln Infrarot-Heizelemente ein besonders angenehmes Wärmegefühl, konstante Luftfeuchtigkeit und saubere Luft ohne Staubaufwirbelungen.

Denn die Raumluft dient der Atmung und nicht dem Wärmetransport.

Filter schließen
von bis